Die Begeisterung war groß, als die ÄrztInnen und StudentInnen der Zahnklinik des Universitätsklinikums Würzburg kurz vor Weihnachten beschlossen, den diesjährigen Erlös des Adventsbasars für den Verein Planet Action zu spenden.

Ins Leben gerufen von Frau Prof. Stellzig-Eisenhauer, Direktorin der Poliklinik für Kieferorthopädie, war der Abend ein voller Erfolg. An zahlreichen Ständen wurden weihnachtliche Dekorationen und Accessoires verkauft, die prothetische Abteilung organisierte eine Tombola. Neben diesen Verkaufsständen der einzelnen Semester und zahnmedizinischen Abteilungen gab es Bratwurst, Glühwein und Waffeln. Der Höhepunkt jedoch war die Versteigerung selbstgebastelter Dioramen, einer Art dreidimensionales Stillleben, bei der bis zu 400 Euro geboten wurden. Insgesamt 3.000 Euro kamen so in die Spendenkasse für den nächsten Einsatz im Frühjahr in Malawi. Dadurch war es u.a. möglich, erstmals eine Absauganlage zu beschaffen, die das Zähneziehen und Füllungen Legen deutlich erleichtern soll.

Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok